David Verboom ist Neuer Geschäftsführer von Medair

07 Dezember 2017

David Verboom ist Neuer Geschäftsführer von Medair

LAUSANNE, 7. Dezember 2017 – Das internationale Kuratorium von Medair (International Board of Trustees, IBOT) hat David Verboom auf den 1. April 2018 zum neuen Geschäftsführer von Medair ernannt. Jim Ingram bekleidet bis zum 30. April eine Übergangsfunktion.

Nach 14 Jahren im Dienst von Medair hatte Jim Ingram im vergangenen Sommer seinen Rücktritt als CEO bekanntgegeben. So blieb dem Kuratorium genügend Zeit für ein gründliches Auswahlverfahren mit zahlreichen ausgezeichneten Kandidaten. „Die Organisation und ihr Auftrag liegen mir am Herzen“, so Jim Ingram. „Ich freue mich sehr, dass der Vorstand David Verboom als neuen Geschäftsführer gewinnen konnte. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Führungskraft in der humanitären Arbeit. “

David Verboom begann seine berufliche Laufbahn als Unternehmensberater in der Privatwirtschaft. 1996 nahm seine humanitäre Karriere bei Medair ihren Anfang – zunächst als Landesdirektor im Sudan, anschliessend als Betriebsdirektor am Medair-Hauptsitz. Weitere nationale und regionale Leitungspositionen bekleidete David bei ZOA, World Vision und der Europäischen Union (ECHO). Mit mehr als 20 Jahren Führungserfahrung in der humanitären Arbeit geniesst er als Persönlichkeit und Experte in der Branche einen ausgezeichneten Ruf.

Es freut uns sehr, David Verboom bei Medair wieder willkommen zu heissen“, sagt Präsidentin Christina Bregy. „Er verfügt über den perfekten Mix aus Erfahrung und Führungsqualitäten, um Medair in die Zukunft zu leiten. Er schätzt und teilt unsere Grundwerte und kennt das komplexe, unbeständige humanitäre Arbeitsumfeld aus eigener Erfahrung. David Verboom wird unsere Organisation mit neuer Kraft vorantreiben, damit wir gemeinsam die Herausforderungen von morgen meistern und neue Chancen packen können.“

In Bezug auf seine Ernennung sagt David Verboom: „Ich fühle mich geehrt und es freut mich, diese wichtige Führungsposition bei Medair übernehmen zu dürfen. Medair ist eine wunderbare Hilfsorganisation. Sie hat in der Durchführung humanitärer Katastrophen-Einsätze weltweit nachweislich Erfolge erzielt. Medair leistet qualitativ hochwertige Hilfe, arbeitet transparent, kosteneffizient und innovativ. Ich verpflichte mich, dem zentralen Auftrag von Medair treu zu bleiben: Wir setzen alles daran, das Leid der bedürftigsten Menschen und Gemeinschaften in den zerstörtesten und entlegensten Regionen dieser Welt zu lindern.“

Zurzeit reagiert Medair auf die Rohingya-Krise in Bangladesch und andere Notsituationen in zwölf Ländern weltweit.

Medienkontakt

Bitte wenden Sie sich an: Nath Fauveau, Mitarbeiterin Pressestelle (Französisch, Englisch, Deutsch), nath.fauveau@medair.org +41 (0)78 635 30 95

Medair ist eine internationale Hilfsorganisation, die von Naturkatastrophen, Konflikten oder anderen Krisen betroffene Familien im Bereich Nothilfe und Wiederaufbau unterstützt. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Die Inhalte dieses Artikels stammen von Mitarbeitenden von Medair in den Einsatzgebieten sowie am internationalen Hauptsitz. Die geäusserten Meinungen entsprechen ausschliesslich jenen von Medair und damit nicht unbedingt dem offiziellen Standpunkt anderer Hilfsorganisationen.